Pflanzaktion – Bäume für Niederdrees

Vor einem Jahr erhielt der Ortsausschuss Niederdrees e. V. die Zusage des Landes NRW, im Rahmen einer Fördermaßnahme 65% der Kosten für eine Dorfplatzerneuerung zu übernehmen. Die restlichen 35% müssen durch Spenden und Eigenleistung erbracht werden.
So wurden jetzt 3 von der Firma Fielmann gespendete Bäume von Mitgliedern des Ortsausschusses eingepflanzt.
Mitgebracht hatte Optikermeister Eiko Dreyer je ein bienenfreundliches und klimaresistentes Exemplar der Sorten „japanischer Schnurbaum“ (Sophora iaponica), „Blauglockenbaum“ (Paulownia tomentosa) und „Silberlinde“ (Tilia tomentosa).
Erfreulich viele kleine Niederdreeser Bürger halfen nach Kräften, die Schattenspender auf ihrem Spielplatz einzubuddeln, die ihre Zukunft begleiten werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to top